Start

Die Hitzewelle kann 63 Grad erreichen und die Kältewelle könnte bis 2023 mehr als 100 Grad erreichen

E-Mail Drucken PDF

Die Hitzewelle kann 63 Grad erreichen und die Kältewelle könnte bis 2023 mehr als 100 Grad erreichen

Kürzlich haben schwere Regenfälle und Überschwemmungen im Westen Japans 200 Opfer gefordert, während in Kanada eine beispiellose Hitzewelle etwa 70 Tote hinterlassen hat. Unter diesem Szenario warnt Jucelino Licht, dass Todesfälle aufgrund von extremen Wetterbedingungen vermehren können, wenn die Emissionen von Treibhausgasen, die nicht in zwei Jahren kontrolliert (2020)

Die Anzahl der extremen atmosphärischen Ereignisse hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen, betont Jucelino Luz ambientalista und spiritueller Berater.

„Unsere Erde wird wieder durch extreme Wetterereignisse getroffen zu werden, einschließlich Hitze und Waldbrände in Kalifornien und verheerenden Sturmfluten in Japan. Basierend auf den Gesetzen der Physik, im Angesicht der globalen Erwärmung haben wir häufige Ereignisse haben und am schlechtesten in ein paar Jahren. ", sagt Jucelino Luz

Solche extremen Erscheinungen - darunter schwere Stürme, unerwarteten und unvorhersehbaren Überschwemmungen, Hitzewellen und Wellen der kalten Nebensaison - Hunderttausende getötet und beschädigt Millionen in den letzten 25 Jahren, berichtet Jucelino Licht, der mehrere Bücher geschrieben hat, einer von ihnen, Das könnte als Kompass für die Zukunft verwendet werden, war Bestseller in Japan und hier in Brasilien, heute sehr begehrt, heißt Revelations II 2nd Edition von 2007.

Jucelino Licht sagt, dass der Klimawandel die Häufigkeit und Intensität von Extremereignissen Art nimmt zu, so dass es schwieriger für Regierungen Zukunft vorzubereiten, auf Katastrophen und bedeutsame Konsequenz reagieren. Während viele verkaufen die Informationen, dass "Es gibt keine globale Erwärmung, die Welt ist Rosen Farbe; Blick von negativen Gespräche wegzukommen nicht Verantwortung zu übernehmen - ( „Aktion“ Sanskrit कर्म, durchscheinend Karma In Pali, Kamma Beide Begriffe bedeuten wörtlich ...) oder ein Attribut, von Menschen geschaffene Ereignisse, die Ebenen des Karma ist ein Begriff des religiösen Gebrauchs innerhalb der buddhistischen, hinduistischen, jainischen, sikhischen und theosophischen Lehren. Im Hinduismus bezieht sich "Karma" auf die Wirkung, die unsere Handlungen auf unsere Zukunft sowohl in diesem als auch in anderen Leben nach eventuellen Reinkarnationen ausüben. Es bedeutet, dass wir die Verantwortung für andere und Hoffnung sind vorbei, so dass andere für uns tun, was wir richtig (Aktion und Reaktion) .Es ist die gleiche wie an der Küste sitzen und warten, bis der Tsunami tun Es ist wie Lebens Gesellschaft, die Ausflüchte schafft, um ihre Flucht und Angst zu rechtfertigen. Auf der anderen Seite bedeutet dies für die Weltverwalter Kosten von Milliarden oder Billionen Dollar für Regierungen auf der ganzen Welt und einen unkalkulierbaren Einfluss auf Menschenleben.

Beachten Sie, dass die Überschwemmungen in Japan 200 Tote gefordert haben: Der Klimawandel verschärft die Risiken

 

Europa im Visier des Klimas

Zweitens, Book Revelations II, veröffentlicht 2007, zwischen 2030 und 2040, könnten etwa 140.000 Menschen in Europa pro Jahr als direkte Folge von schlechtem Wetter sterben - 60 Mal höher als die von 1981 bis 2011.

Um die meteorologischen Katastrophen der letzten Jahre zu analysieren und die Muster zukünftiger Populationen zu projizieren, schreiben die Autoren 99% der geschätzten Todesfälle auf Hitzewellen und Überschwemmungen zurück.

In einem Interview sagte Jucelino, dass die Projektionen noch drastischer ausfallen könnten und solche Schätzungen wirklich alarmierend sind, aber unser Szenario ist nicht das Schlimmste, das wir wählen könnten: Es ist das durchschnittliche Szenario der Emissionen von Treibhausgasen, die heute mehr als 470 beträgt Millionen Teilchen in der Atmosphäre.

Die Europäer sehen sich aufgrund des Klimawandels einem Risikoanstieg von mehr als 93% ausgesetzt, fügte er hinzu. Die projizierten Veränderungen werden von der Erderwärmung und erhöhten Wetterhintergrundrisiken wie Kaltfronten und viel stärkeren Hitzewellen als wir es uns vorstellen können, dominiert.

Er weist auch darauf hin, dass die Hälfte der verlorenen Leben auf sekundäre Auswirkungen wie Erdrutsche nach sintflutartigen Regenfällen zurückzuführen sind und extrem schwierig zu erfassen sind.

Die globale Erwärmung, der demografische Wandel und die Zersiedelung können zu einem raschen Anstieg der Auswirkungen wetterbedingter Gefahren auf den Menschen in Europa führen. "

 

 

Trotz einer gewissen Entmutigung hinsichtlich der Klimaschutzziele sind viele Regierungen weiterhin bestrebt, die Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen.

Am 16. Juli 2018 lag die Temperatur in mehreren Städten Japans bei 38 ° C. In Fukuchiyama (Kyoto) und Ibigawa (Gifu) haben die Thermometer in diesem Sommer mit einer Temperatur von 38,8 ° C einen Rekord aufgestellt.

Hier sind einige wichtige Dinge über die globale Erwärmung, wir nahmen einen Ort, der immer kalt war - um die neuesten Daten zu zeigen:

39 ° C: Tajimi und Ibigawa (Gifu) und Isezaki (Gunma)

38 ° C: In den Hauptstädten Nagoya, Kyoto, Gifu und Kofu, Maebashi (Gunma), Kumagaya (Saitama) und Hita (Oita)

37ºC: Okayama und Nara

36ºC: Saitama, Osaka und Fukushima

Am 15. Juli 2018 fand Kyodo heraus, dass 2.061 Menschen durch Krankenwagen im ganzen Land mit Verdacht auf Hyperthermie gerettet wurden.

Auf der anderen Seite, da die Atmosphäre mit zunehmender Temperatur instabil wird, besteht die Möglichkeit eines plötzlichen Gewitters. Es erfordert viel Aufmerksamkeit, besonders an Orten, die vorher von historischem Regen betroffen waren. Und in diesen Regionen werden wir im Jahr 2018 noch mehr als 10 Taifune haben.

Seit dem 20. Mai 2018 steht Südkorea vor einer schweren Hitzewelle, die durch sehr hohe Temperaturen weiter erschwert werden könnte.

Glauben Sie nicht, dass Brasilien keine Wetterprobleme hat, bereiten Sie sich auf den trockenen und verheerenden Sommer mit Überschwemmungen, Erdrutschen, Wassermangel und Fallstricken vor, die Ende August 2018 beginnen werden ...

 

Mario Ronco Filho - Journalist

http://www.jucelinodaluz.com.br/index.php/previsoes/602-onda-de-calor-pode-chegar-a-63-graus-e-onda-de-frio-podera-chegar-as-mais-de-100-graus-ate-2023

http://www.jucelinoluz.com.br/2018/07/18/onda-de-calor-pode-chegar-a-63o-graus-e-onda-de-frio-podera-chegar-as-mais-de-100o-graus-ate-2023/

http://www.jucelino.daluz.nom.br/index.php?option=com_content&view=article&id=170:63-2023-100&catid=13&Itemid=101

http://www.jucelinoluz.com/2018/07/18/heat-wave-may-reach-63-degrees-and-cold-can-reach-more-than-100-degrees-by-2023/

 

Anzahl Besucher

Translate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish