Start

Präsident Michel Temer -PMDB neben mit wirtschaftlichen Herausforderungen zu begegnen, wird nun eine mögliche Amtsenthebung konfrontiert. (Teil 1)

E-Mail Drucken PDF

Präsident Michel Temer -PMDB neben mit wirtschaftlichen Herausforderungen zu begegnen, wird nun eine mögliche Amtsenthebung konfrontiert. (Teil 1)

 

„Spiritual Blick auf Herausforderungen und Problemen in Brasilien“ Wir haben nichts gegen jeden - geistige Visionen sind nur.

 

In Bezug auf die jüngsten Ereignisse gesendet Jucelino Luz, spirituelle Botschaften, Alarmierung, einen guten Teil von ihnen auf diese zukünftigen Probleme, die hätte vermieden werden können, werden wir hier die Sache veröffentlichen, in drei (3) Teile, in denen Sie Kontakt haben können, Lesen der Briefe, die seit 2001 bis heute gesendet wurden, und des Präsidenten, sagte Michel Temer am Nachmittag des Donnerstag (18) im Präsidentenpalast hat keine Angst tipoff und Rücktritt nicht. Allerdings führen Sie ein großes Risiko einer Behinderung als mit dem früheren Präsident Dilma Rousseff am 31. August 2016 durchgeführt wurde.

Er machte einen durch plea bargaining Unternehmer Joesley und Wesley Batista, JBS Besitzer motiviert Rede. Die Denunziationen wurden bereits vom Obersten Gerichtshof bestätigt. Am Donnerstag genehmigte die Edson Fachin Minister Berichterstatter Betrieb Lava Jet in dem Supreme Court, die Eröffnung der Untersuchung, den Präsidenten zu untersuchen.

„Im Höchsten, ich zeigen, dass ich keine Beteiligung mit diesen Tatsachen haben nicht damit abfinden ich wiederholen ..... Rücktritt nicht weiß ich, was ich tat, und ich kenne die Richtigkeit meines Handelns ich umfassende Untersuchung verlangen und zu schnell für die Erläuterungen zu dem brasilianischen Volk Diese Situation Fragwürdigkeit und Zweifel nicht zu lange andauern kann „, behauptet Michel Temer.

Es war in der Tat die Geschichte eines Geschäftsmannes, die Beziehungen zu einem ehemaligen Stellvertreter hat, die Familie des ehemaligen Parlamentariers geholfen. Ich habe verlangen es nicht geschehen. Und nur die Kenntnis dieser Tatsache in diesem Gespräch durch den Unternehmer „gebeten hatte, sagte er fürchtend.

Er sagte, er nie autorisiert jemanden zu zahlen ruhig zu halten. „Zu keiner Zeit zu jedermann zu zahlen autorisierte ruhig zu halten. Ich habe nicht das Schweigen von jemandem kaufen“, sagte er.

Temer den offiziell aufgefordert, den Supreme Zugriff auf den Inhalt von vigilantism, scheiterte aber.

„Meine Regierung lebte in dieser Woche seine besten und die schlechtesten“, sagte befürchten zu müssen.

 

Und in der gleichen Form, heute weg Senator Aécio Neves -PSDB, hat Untersuchungen zu Angesicht, Verhaftungen Verwandten zugleich gibt überzeugenden Gründe für die, die auf ihm vertrauen. Jucelino Luz, schickte auch einen Brief in 2014, ihm einige Informationen über zukünftige Probleme zu geben, die möglicherweise im Jahr 2017 konfrontiert müßten, 2018.

Wir haben persönlich nichts gegen einen Kandidaten muss allerdings Brasilien eine radikale Veränderung im Sinne des Gesetzes, in der Haltung der Europäischen Gemeinschaften (muss unabhängig sein und nie von Politikern ernannt) und nie classist. Ein Ende der parlamentarische Immunität (nur im Plenum) und privilegiertes Forum. Wir sind alle gleich vor dem Gesetz - was es in unserer Verfassung sagt.

 

Es ja Lösung für Brasilien, jedoch ist die Änderung nun in den Händen der Bevölkerung. Fortsetzung ...............

 

Mario Ronco Filho - Journalist

 

um die Karten zuzugreifen und mehr über das Thema klicken Sie auf den Link unten lesen:

 

http://www.jucelinodaluz.com.br/index.php/previsoes/238-michel-temer-o-presidente-tera-que-enfrentar-muitos-desafios-diz-pressagio-de-jucelino-luz-2

 

 

Anzahl Besucher

Translate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish